27.08.2015 Diverses NADA-Spot! Auch Rapid ist gegen Doping!

Start der neuen TV-Kampagne der NADA Austria Am 27. August 2015 erfolgte der offizielle Beginn der neuen Bewusstseinsbildungs-Offensive der NADA Austria. In den zehn unterschiedlichen Spots werben alle Klubs der österreichischen Fußball-Bundesliga für einen sauberen Sport und sprechen sich aktiv gegen Doping im Profi- und Amateursport aus. Die zentrale Botschaft aller zehn Spots: "Du hast es in der Hand - Sport ohne Doping!". Die Kampagne richtet sich nicht nur an alle Sportlerinnen und Sportler, sondern auch an die sportinteressierte Öffentlichkeit. Mag. Cepic, Geschäftsführer der NADA Austria: „Die Zukunft des Sports kann nur eine Zukunft des sauberen Sports sein. Der Symbolcharakter, den der Spitzensport für unsere Gesellschaft hat, macht es unumgänglich mit allen Interessensgruppen für einen Sport ohne Doping zu arbeiten.“ Auch Bundesliga-Geschäftsführer Mag. Christian Ebenbauer betont die Wichtigkeit der Anti-Doping Arbeit: "Wir freuen uns gemeinsam mit der NADA Austria ein starkes Zeichen für einen 'Sport ohne Doping' zu setzen." Die Spots werden in den kommenden Wochen im Rahmen von Sportsendungen und Live-Übertragungen auf ORF eins, ORF 2 und ORF Sport + sowie weiteren TV-Sendern ausgestrahlt. Begleitet wird die Kampagne von Online-Einschaltungen auf diversen Sport-Portalen und Aktionen in Social Media - Kanälen. Für die Dreharbeiten wurden im Mai 2015 alle Stadien bzw. Trainingsgelände der Vereine besucht. Dass die Kooperation von Anfang an unter einem guten Stern stand, zeigte sich unter anderem auch darin, dass die Drehtage zumeist bei Kaiserwetter stattfanden. Neben den Interviews legten sich die Profi- und Nachwuchsspieler auch bei den gedrehten Trainingsszenen besonders ins Zeug, mit sehenswertem Ergebnis.“