25.04.2019 Historisches Objekt des Monats: April 2019

Dieser Silberpokal wird von 1919 bis 1985 vom ÖFB (bzw. seinen Teilverbänden NFV und WFV) an den Sieger des Cupbewerbs verliehen. Der SK Rapid erringt diese Trophäe zwölfmal. Er ist sowohl der erste (1919) als auch der letzte Verein (1985), der den Silberpokal gewinnt – die letzten drei Male, bei denen er in Verwendung ist, sogar en suite (1983, 1984, 1985). Seit 2011 ist er als Dauerleihgabe des ÖFB im Rapideum zu sehen.